Waldspiele und Waldkontakte. Wir beobachten die Tiere und betrachten Pflanzen.

Das Ziel ist eine Sensibilisierung aller Sinne.

 

 

Die  Natur „querfeldein " genießen

 

Mit Waldfühlung lernt ihr sehen, riechen, fühlen und hören.

 

Je nach Jahreszeit gibt es unterschiedliche Spiele wie z. Bsp. Baumkunde,

wir erraten Bäume, suchen Gallen, rubbeln Baumrindenbilder und zeichnen Umrisse von Blättern.

Am Ende könnt ihr eine Lebensgeschichte vom Baum erzählen. 

 

Die Wege gehen kreuz und quer durch den Wald, erkenne Fußspuren von Tieren und mache Abdrücke davon.

Beobachte die Tierwelt, du wirst begeistert sein, was ein Mistkäfer alles tragen kann oder wer überhaupt sich alles im Wald aufhält.

 

Die Apotheke am Wegesrand näher bringen...

Durch altes Indianer-Wissen lernen, wie man Insektenstiche "heilen"  oder Bauchschmerzen lindern kann!

 

Lasst euch einfach überraschen!

 

Bei mir im Garten.

Wir bauen für die Tierwelt.

Wildbienen finden nicht mehr genug Nistplätze und brauchen Hilfe!

Wir bauen  Stängel- Wohnungen!

 

Tiere und Geräusche der Nacht entdecken .

Es geht zur Nachtexpedition....

Bei Dämmerung geht es in die Natur um Wildtiere zu entdecken!

Sobald die Sonne untergeht, werden viele Tiere erst richtig aktiv. Mit Taschenlampe geht es los...